Berlin

Bürgerbefragung "Sicheres Zusammenleben“

In den nächsten Tagen erhalten rund 25.000 Bürgerinnen und Bürger in Neukölln, Friedrichshain und Wedding Post in Form eines umfangreichen Fragebogens. Sie wurden per Zufallsverfahren aus dem Einwohnermelderegister ausgewählt und werden gebeten, an einer Befragung zum Thema Nachbarschaft und Sicherheit teilzunehmen, die gleichzeitig auch in anderen Berliner Kiezen sowie in ausgewählten Stadtteilen Dresdens und Essens stattfindet. Die Befragung wird je nach Stadtteil von den zuständigen Projektpartnern koordiniert und durchgeführt.

1. Gesamtprojekttreffen in Berlin

Datum

Am 18.1.2019 fand das erste SiQua Gesamtprojekttreffen statt. Alle Projektpartner trafen sich in Berlin, um sich über den aktuellen Arbeitsstand auszutauschen und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wichtige Erkenntnisse der Diskussion: Seit der Beantragung des Forschungsprojekts in 2016 hat sich die Sicherlage in den Fallstudiengebieten zum Teil erheblich verändert. Insbesondere der Fokus auf die Situation von Geflüchteten ist heute nur noch in Teilen der Fallstudien relevant. In vielen Fallstudiengebieten sind Geflüchtete nur noch vereinzelt präsent oder spielen in der Sicherheitswahrnehmung nur noch eine untergeordnete Rolle. Dank des multiperspektivischen Ansatzes auf die lokale Sicherheitsperspektive und die Bedingungen der Kooperation ist das Projekt gut in der Lage, auf diese Veränderungen flexibel zu reagieren.

Fazit der Veranstaltung: Alle Arbeiten sind im Plan und machen gute Fortschritte. Wir freuen uns auf die nächsten 6 Monate!

Städte
Berlin

Ansprechpartner

Links

Best Practice

An dieser Stelle werden entsprechend dem Projektfortschritt best practice Berichte aufgelistet. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

KICK OFF 1. Verbundtreffen

Datum

Der Kick-Off des Projekts fand am 4.9.2018 an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster statt. Alle Projektpartner hatten die Gelegenheit sich kennen zu lernen und sich wechselseitig über die konkreten Ziele und anstehenden Arbeitsschritte im Projekt zu informieren.

Städte
Berlin
Dresden
Essen

Ansprechpartner

Links

Best Practice

An dieser Stelle werden entsprechend dem Projektfortschritt best practice Berichte aufgelistet. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Beginn der empirischen Erhebungen

Datum

In allen Fallstudiengebieten haben die empirischen Erhebungen begonnen. Über die Teilhabe an verschiedenen Gremien und Runden konnten die für das jeweilige Quartier relevanten Multiplikatoren identifiziert werden und darüber sukzessive Interviewpartner gewonnen werden.

Städte
Berlin
Dresden
Essen

Ansprechpartner

Links

Best Practice

An dieser Stelle werden entsprechend dem Projektfortschritt best practice Berichte aufgelistet. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

1. Praktikergremium Berlin

Datum

Auf dem Praktikergremium in Berlin im August 2018 wurde die Ausrichtung und das Design des Projektes mit den beteiligten Akteuren kritisch reflektiert. Von den anwesenden lokalen Praxispartnern wurde der Bedarf formuliert, einen Abschnitt der oberen Sonnenallee als Fallstudie in das Projekt aufzunehmen. Im Gegenzug wurde das Fallstudiengebiet Gropiusstadt aufgrund der strukturell ähnlichen Problemlage mit dem Fallstudiengebiet Buckow zusammengelegt.

Städte
Berlin

Ansprechpartner

Dipl. soc-tech.

Michael Hahne

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Hardenbergstraße 16-18
10623 Berlin
Deutschland

Links

Best Practice

An dieser Stelle werden entsprechend dem Projektfortschritt best practice Berichte aufgelistet. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.